Forum zwai AI Top

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

evidenzbasierte Wundbehandlung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: evidenzbasierte Wundbehandlung

    Zitat von Dirk
    Aber ich finde Diaphragmalyse und aktivierte Wasserfraktion werden doch auf

    http://www.aquismed.de/d/wirk1.htm

    verständlich erklärt. Mir reicht das.
    Gut, dass die Wunde in 2 (bis 3) Kriterien, wie Du sagst, besser ist. Wenn sich viele Erfolge einstellen, darf ich vielleicht auch mal diese neue Zeugs in Action sehen dürfen.

    Ich bin wohl nicht von der richtigen Frage ausgegangen, dachte (automatisch) Dein Titel „Evidenzbasierte Wundbehandlung„ beinhaltete, dass Du auf der Suche nach Evidenz bist.

    WomBat, Diaphragmalyse wird z.T. auch unter "ECA" angeboten
    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

    Kommentar


      #17
      AW: evidenzbasierte Wundbehandlung

      Also wombat eigentlich wollte ich auch eine Evidenz finden. Aber das Zeug ist so neu, dass die Evidenz nur sehr dünn ist. Deswegen hab ich der Vertreterin gerade gemailt, um neue Ergebnisse zu bekommen. Ich werde euch es wissen lassen.
      Elisabeth, ich sehe den Pat. erst morgen wieder.
      bis dahin
      vorwärts immer - rüchwärts nimmer

      Kommentar


        #18
        AW: evidenzbasierte Wundbehandlung

        hier gibt es auch Evidence:
        http://de.wikipedia.org/w/index.php?...20081005000747

        aber im Ernst...es ist normal, dass bei neuen Sachen noch keine RCT´s vorliegen...
        Also ist Evidence auch Expertenmeinung!
        so long arnold

        Kommentar


          #19
          AW: evidenzbasierte Wundbehandlung

          Was mich verwundert, dass dieses Wunderwaffe zur Herstellung sauberen Wassers bis dato keine Erwähnung gefunden hat bei der Erdbebenkatastrophe in Haiti.
          Irgendwie werde ich den Gedanken nicht los, dass hier ein paar Wunderheiler die Mittel der Manipulation sehr gut beherrschen.

          Elisabeth

          Kommentar


            #20
            AW: evidenzbasierte Wundbehandlung

            Arnold, helf' mir mal vom Schlauch 'runter. Habe im Link weder Evidenz noch Expertenmeinung dazu gefunden.

            WomBat
            Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

            Kommentar


              #21
              AW: evidenzbasierte Wundbehandlung

              Hi Wombat,
              aber gerne doch:
              http://de.wikipedia.org/wiki/Evidence



              so long arnold

              Kommentar


                #22
                AW: evidenzbasierte Wundbehandlung



                WomBat, Danke-Schön
                Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

                Kommentar


                  #23
                  AW: evidenzbasierte Wundbehandlung

                  Mensch, Wom-Bat!
                  Die Evidence wird hier weggerappt!
                  Denn Rappen kann doch jedes Arschloch!
                  Aber evident Rappen - das ist schon Kunst!
                  Oder, Arnold?
                  Viele liebe Grüße
                  fridolin
                  immer gelegentlich manchmal
                  Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

                  Kommentar


                    #24
                    AW: evidenzbasierte Wundbehandlung

                    "Künstler" haben Künstler-Namen. Kann ich dann verkürzt "E-v-i ! " rufen?

                    WomBat, nun muss ich sagen, "Evidence" hat mit dem ursprünglichen Thema nichts am Hut
                    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

                    Kommentar


                      #25
                      AW: evidenzbasierte Wundbehandlung

                      oder es geschehen Wunder:
                      http://web.de/magazine/gesundheit/kr...ollbringt.html
                      mal schauen...
                      arnold

                      Kommentar


                        #26
                        AW: evidenzbasierte Wundbehandlung

                        Ich hoffe nur, dass die unerforschten Nebenwirkungen der Gen-Technologie nicht die Euphorie der Forscher dämpfen werden....
                        Viele liebe Grüße
                        der weiterhin
                        "fremd-gen-freie"
                        fridolin
                        immer gelegentlich manchmal
                        Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X