Forum zwai AI Top

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Reanimationsempfehlungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neue Reanimationsempfehlungen

    Moin!
    Seit Montagmorgen sind die neuen Empfehlungen für die Reanimation raus. Man findet sie im Original auf den Seiten:
    Europäische Empfehlungen -> www.erc.edu bzw. www.cprguidelines.eu/2010
    -> noch nicht freigegebene deutsche Übersetzung der ERC-Empfehlungen unter www.grc-org.de (leider nicht druckbar)

    Amerikanische Empfehlungen (AHA) -> http://www.heart.org/HEARTORG/CPRAnd...ubHomePage.jsp
    Hier findet man eine gute Zusammenfassung der AHA-Empfehlungen auf deutsch!

    Leider ist es ja von Klinik zu Klinik und auch in den RD-Bereichen unterschiedlich, wonach geschult wird, deshalb beide Adressen.
    Grundlage von beiden Empfehlungen sind die ILCOR-CoSTR, die man auch dort findet bzw. unter www.ilcor.org.
    Das wichtigste scheint mir in den neuen Empfehlungen die "Verstärkung" der Herzdruckmassage zu sein (Druckfrequenz bisher ca. 100/Min jetzt mindestens 100/Min, Drucktiefe bisher 4-5cm jetzt mindestens 5 cm beim Erwachsenen)

    Bis denn,
    Reaman

    #2
    AW: Neue Reanimationsempfehlungen

    Danke, Danke, Danke, Reaman.
    Schnell und gut.
    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

    Kommentar


      #3
      AW: Neue Reanimationsempfehlungen

      Nein. Ich habe noch nicht gelesen.

      Mir scheint, Richtlinien - SOPs - Standards - Guidelines - Empfehlungen - Leitlinien - usw.

      Ü b e r s c h l a g e n

      sich. Wird manches evtl verkomplifiziert?

      WomBat, wundert sich
      Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

      Kommentar


        #4
        AW: Neue Reanimationsempfehlungen

        Stimmt, WomBat.
        Wir leben in einer Zeit der schnellen Veränderungen. Dies macht sich in allen Lebensbereichen bemerkbar und selbstverständlich auch im Gesundheitswesen.
        Aber, die Erfahrung zeigt auch gerade im Gesundheitswesen:
        was schnell wechselt, macht oft nicht gesünder.
        Wer schnell Neues einführt, erleidet oft auch Schiffbruch.
        Und Menschen sind halt wie sie sind: sie lieben das Alte, alt-hergebrachten und fühlen sich dabei sicher. Neues aufzunehmen dauert daher auch wiederum länger. Wir werden auch alle älter.
        Viele liebe Grüße
        der gerne langsam Neues aufnehmende
        fridolin
        immer gelegentlich manchmal
        Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

        Kommentar


          #5
          AW: Neue Reanimationsempfehlungen

          Hallo @ al,

          die Änderungen der Guidelínes sind noc hnicht an der breiten BAsis angekommen und geschult, dann gibt es die nächste Änderung. Das hebt nicht zwangläufig die Qualität. Vielleicht gibt es einfach zu viele Promotionen und damit verbundene Forschung als Selbstzweck, ohne das Outcome für den Patienten an die erste Stelle zu setzen. Bei den Kogressen sieht man die Triebtäter dann bei ihrer Selbstdarstellung.

          Gruß

          Sören
          wat mut dat mut

          Kommentar


            #6
            AW: Neue Reanimationsempfehlungen

            @Sören,
            Bei den Kogressen sieht man die Triebtäter dann bei ihrer Selbstdarstellung.
            Super gute und treffende Formulierung. Danke.
            Viele liebe Grüße
            fridolin
            immer gelegentlich manchmal
            Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

            Kommentar


              #7
              AW: Neue Reanimationsempfehlungen

              Alle 5 Jahre neue Empfehlungen bzw. in diesem Fall Verdeutlichungen sind glaube ich nicht zu häufig.
              Die 2005'er Empfehlungen haben darunter gelitten, dass erst mehrere Monate nach der Originalveröffentlichung die deutsche Übersetzung kam. Dann wurde das bei den Hilfsorganisationen und der BÄK verhackstückt und dann waren es nur noch 3 Jahre bis zu den 2010'er Empfehlungen.
              Wir haben in unserer Klinik im Januar / Februar 2006 mit den 2005'er angefangen zu schulen und im Optimalfall bei jährlichem Schulungsbesuch hat jeder MA rund 4-5x das selbe gehört und trainiert. Jetzt wird es noch ein bißchen verfeinert und im Oktober/November 2015 gibt es halt Neue und wer weiß, was die Studien dann gezeigt haben.

              Kommentar


                #8
                AW: Neue Reanimationsempfehlungen

                Wird Atropin jetzt aus jedem Notfallwagen vebannt?
                Adrenalin das Mittel der Wahl?
                Wo wird intraossär injeziert?
                Welche Medikamente gehören jetzt noch in den Notfallwagen?

                Sind die Veränderungen 2010 wirklich so gravierend?

                Unser Projekt " Notfallmanager" stagniert. Was hat sich eigentlich wirklich verändert?

                Kommentar


                  #9
                  AW: Neue Reanimationsempfehlungen

                  wenn man für die Praxis beispielhaft die Empfehlungen zur Thoraxkompression zwischen 4cm und 5cm für bedeutsam hält, dann ist das wichtig.
                  Sören
                  wat mut dat mut

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Neue Reanimationsempfehlungen

                    wenn man für die Praxis beispielhaft die Empfehlungen zur Thoraxkompression zwischen 4cm und 5cm für bedeutsam hält, dann ist das wichtig.
                    @Sören,
                    sorry, Sören, Deine obige Aussage sowie den Bezug habe ich nicht verstanden. Ich stehe da gerade auf dem berühmten Schlauch.
                    Viele liebe Grüße
                    fridolin
                    immer gelegentlich manchmal
                    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Neue Reanimationsempfehlungen

                      hallo fridolin,
                      ich meine nur, dass wissenschaftliche Erkenntnisse hier manchmal nicht so relevant für die Praxis sind. Schule ich die Herzdruckmassage, unterscheide ich nicht bei der Kompression ob die Therorie 4 oder 5cm vorgiebt. Andere Dinge halte ich für vordringlicher. Richtiger Patient, keine Nicht Rea-Verordnung, und vieles mehr.
                      Sören
                      wat mut dat mut

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Neue Reanimationsempfehlungen

                        @Sören,
                        aha. So wird es verständlich.
                        Danke
                        fridolin
                        immer gelegentlich manchmal
                        Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Neue Reanimationsempfehlungen

                          Inoffiziellle Übersetzung, im 1. Teil (Einleitung) sind die wichtigsten Änderungen zusammengefasst.

                          http://www.grc-org.de/leitlinien2010
                          Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Neue Reanimationsempfehlungen

                            Hallo Zusammen,

                            wisst ihr den was es neues zur Hypothermie nach Herzkreislaufstillstand gibt? Sind klarere Empfehlungen rausgegeben? Bzw. auch wie man kühlen soll?

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Neue Reanimationsempfehlungen

                              http://forum.zwai.net/showthread.php...light=k%FChlen





                              Gruß Tobi

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X