Forum zwai AI Top

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hygiene und Nagellack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Hygiene und Nagellack

    Neues aus der Nagellackfront:
    Unsere Chef-Hygieniker haben in der obersten Hygienesitzung beschlossen, dass Nagellack, egal welcher Art, auf den sog. "Normalstationen" verboten ist, ebenso wie Nagelpiercing, Nagelschmuck und lange Fingernägel. Eben Diese haben immer kurz geschnitten und gefeilt zu sein.
    So, und nun suche ich (bin nicht an der Entstehung beteiligt!) nach pragmatischen Umsetzungsmöglichkeiten.
    Unter Bezug auf einen anderen Diskussionsfaden (http://forum.zwai.net/showthread.php?p=12753#post12753) würde ich nun sagen, eine sehr gute Leitungskraft schafft die Umsetzung innerhalb von 6 Monaten bei allen ihren Mitarbeitern in einer freundlichen, netten Art, die außerdem bei den Mitarbeitern Verständnis erzeugt.
    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

    Kommentar


      AW: Hygiene und Nagellack

      darf man so auf Intensiv arbeiten?
      Anästhesie ginge oder?
      http://www.spiegel.de/video/video-1064694.html

      arnold

      Kommentar


        AW: Hygiene und Nagellack

        und hier eine aktuelle Stellungsnahme der DGKH

        http://www.dgkh.de/informationen/279

        so long arnold

        Kommentar


          AW: Hygiene und Nagellack

          Wie immer, Arnold aktuell und schnell.
          Danke
          fridolin
          immer gelegentlich manchmal
          Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

          Kommentar


            AW: Hygiene und Nagellack

            eine interessante Seite zumThema:
            http://www.krankenhausinfektionen.de/
            so long arnold

            Kommentar


              AW: Hygiene und Nagellack

              und es kommt immer darauf an wo man/frau arbeitet...
              http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...739129,00.html

              Kommentar


                AW: Hygiene und Nagellack

                Wenn ich mir die mittlerweile aufgelaufenen Hygieneprobleme so anschaue, dann ist Nagellack das geringste Problem.
                Nähere Informationen gibt es auf Anfrage bei mir.
                Viele liebe Grüße
                fridolin

                P.S. Ein Beispiel: Infusionstherapie...
                immer gelegentlich manchmal
                Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

                Kommentar


                  AW: Hygiene und Nagellack

                  Die Teilchen brachen ja schon nen Waffenschein. *fg*

                  Elisabeth

                  Kommentar


                    AW: Hygiene und Nagellack

                    war ja auch der Betriebsrat einer Sicherheitsfirma...also wird wohl der Waffenschein vorhanden sein
                    arnold

                    Kommentar


                      AW: Hygiene und Nagellack

                      Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,
                      ich hab mal eine etwas schwierige Frage...
                      Hier steht ja schon einiges über Nagellack und ob man ihn nun benutzen darf oder nicht!
                      Wie sieht es denn aus mit einer Nagelverstärkung???
                      Ich habe die jetzt schon seit über einem Jahr und das nicht nur weils halt schön aussieht sondern auch, weil ich ohne immer Risse rund um das Nagelbett hat und meine Nägel sehr oft einreißen, mit Händedesinfektionsmittel echt ein Traum, das brennt wie Hulle...
                      Die ganze Zeit hats keinen interessiert aber jetzt wo unser Stationsleiter geht hat er was dran auszusetzen..
                      Der hat mich heute richtig in die Mangel genommen und mit Abmahnung gedroht wenn ich das nicht sofort entfernen lasse...
                      Wie soll ich mich denn jetzt verhalten??
                      Ich meine, das kann ja nicht so einfach abblättern oder so, da muß schon ein ordentlicher Schlag drauf kommen. Und außerdem wächst das ja auch raus.....
                      Hab echt keine Ahnung wie ich mich jetzt verhalten soll...
                      Immerhin trage ich immer Handschuhe, wenn ich am Patienten arbeite....

                      Hoffe ihr könnt mir da helfen!

                      Lg Jucy

                      Kommentar


                        AW: Hygiene und Nagellack

                        Oh, eins unserer Top-Themen bekommt eine neue Dimension, sehr schôn.

                        Kommentar


                          AW: Hygiene und Nagellack

                          Händedesinfektion- offensichtlich für net wenige Kollegen ein Buch mit sieben, net zerstörbaren, Siegeln. *grmpf*

                          Warum musst eigentlich die Nagelverstärkung stets erneuern?

                          Elisabeth

                          Kommentar


                            AW: Hygiene und Nagellack

                            Hi!
                            Bei der Nagelverstärkung wird ja erst der Nagel aufgeraut und dann das Gel aufgetragen und mit UV-Licht ehärtet, das kann dann nur rauswachsen und damit der Ansatz nicht so unschön wird, wird das ganze nach ungef. 4 Wochen erneuert.
                            Ich also eigentlich viel hygienischer als Nagellack.....
                            Lg

                            Kommentar


                              AW: Hygiene und Nagellack

                              Und du meinst, der Spalt zwischen Nagelverstärkung und Nagelbett wird immer korrekt und ausreichend lange mit Desi benetzt sein? Du erinerst dich sicher, dass du das Mittelchen auf der Haut verreiben musst, damit es in jedem Winkel kommt. Wie machts du das, damit auch dieser Spalt benetzt wird? Bist du da mit spitzen Hilfsmittel zugange?

                              Nagleverstärkung ist nix anderes als Nagellack. Beim letzteren gehts net ums abblättern sondern um den Spalt zwischen Lack und Nagelbett.

                              Dein Cheffe hat also recht, wenn er diese Nagelverstärkung verbietet. Bleibt dir nur zu schauen, woran es liegt, dass du Probs hast mit deinen Nägeln.

                              Elisabeth

                              Kommentar


                                AW: Hygiene und Nagellack

                                Liebe Jucy Minuth,
                                wenn Du jetzt aus Angst vor Deinem scheidenden Stationsleiter hast, so sei Dir gesagt, dass es eine Art "Gewohnheitsrecht" gibt. Das bedeutet für Dich, Du kannst Dich auf die jahrelange Duldung Deiner Leitungskraft berufen zumal Du ja auch konkrete Gründe für das "Gelen" der Fingernägel hast.
                                Ich würde an dieser Stelle dem Stationsleiter sagen, dass er seit Jahren Dein Verhalten geduldet hat zumal Du dafür Gründe hast und zu diesem Gespräch gleich ein Betriebsrats-Personalratsmitglied Deines Vertrauens mitnehmen.

                                Aus Deiner Schilderung heraus muss eine alte Weisheit revidiert werden:
                                nicht nur neue Besen kehren gut,
                                nein, auch alte Besen können noch gut kehren...

                                Viele liebe Grüße
                                fridolin
                                immer gelegentlich manchmal
                                Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X