Forum zwai AI Top

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hygiene und Nagellack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Hygiene und Nagellack

    Hi Skysurfer.
    Dann rechtfertige ich mich mal für meinen bald 3(drei) Jahre alten Beitrag
    Selbsverständlich bin ich der Meinung das Nagelack, Ringe und Co. verboten gehören!
    Ich habe damals (wie heute) meine Meinung und eben nicht den Idealen Ist-Zustand geschrieben.
    Desqwegen bleibe ich dabei: In meinen Augen ist dieses Problem nicht nur zweit-, sondern drittrangig.

    Auserdem ist dieses Thema hier eher "halbernst" diskutiert worden. Mann darf ja auch mal spaß machen

    Cu Simon
    Alles wird gut !!!

    Kommentar


      AW: Hygiene und Nagellack

      Zitat von FireBIPAP
      Hi Skysurfer.
      Dann rechtfertige ich mich mal für meinen bald 3(drei) Jahre alten Beitrag
      Selbsverständlich bin ich der Meinung das Nagelack, Ringe und Co. verboten gehören!
      Ich habe damals (wie heute) meine Meinung und eben nicht den Idealen Ist-Zustand geschrieben.
      Desqwegen bleibe ich dabei: In meinen Augen ist dieses Problem nicht nur zweit-, sondern drittrangig.

      Auserdem ist dieses Thema hier eher "halbernst" diskutiert worden. Mann darf ja auch mal spaß machen

      Cu Simon
      Hallo Simon,

      natürlich ist spass erlaubt und ich habe nachts diesen Thread gelesen, ohne realisiert zu haben wie alt er ist.....schonmal ne Leistung wa?
      Ich stimme Dir völlig zu, das solche Probleme vor unseren "eigentlichen" berufspolitischen eher klein zu sein scheinen, bin aber trotzdem der Meinung solche Dinge können gleich, von jedem selbst und ohne Kosten angegangen werden (im gegensatz zu den berufspolitischen Themen).
      Ich gelte als allgemein sehr kämpferische Natur, habe es deshalb in Deutschland auch nichtmehr ausgehalten, war mir etwas zu fade was da so von den eigenen Reihen diesbezüglich unternommen wurde.
      Ich gebe Dir den selben Tipp, falls Dich nicht ein Haus in Deutschland hält, hau ab! Komm inne Schweiz (zur Zeit wieder genug Stellenangebote da), oder geh woanders hin, wo die Bedingungen besser sind, dann kannst Du Dich wieder um die eigentlichen (Pflegerischen) Themen kümmern. In Deutschland ist (momentan) kein Blumentopf zu gewinnen mit unseren Vertretern (wieder meine Meinung ohne jemanden anmachen zu wollen).
      PS Dieser Tipp gilt nur, falls sich in den letzten 3 Jahren nicht wesentlich was an Deiner Situation und oder Meinung dazu geändert haben sollte.....

      Cu Norbert
      Jeder, der glaubt er sei zu klein um etwas zu bewegen, war noch nie mit einem Moskito alleine in einem dunklen Raum
      Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann, umgekehrt wird´s schon schwieriger....

      Kommentar


        AW: Hygiene und Nagellack

        Hi Norbert!
        Keine Sorge, hab mich nicht angemacht gefühlt.
        Ich denke wir sehen die Sache sehr ähnlich.
        Mich hält zwar kein Haus in Deutschland, aber doch so manche Menschen...
        Es ist immer wieder schön und interressant wenn hier im Forum Kollegen von ihrer Arbeit im Ausland berichten! Weiter so!
        Auffällig ist allerdings schon das es scheinbar überall besser als hier ist .

        Cu Simon
        Alles wird gut !!!

        Kommentar


          AW: Hygiene und Nagellack

          Hallo Simon,

          ja, die lieben Menschen. Hab auch einige, die ich sehr vermisse in Deutschland. Aber solange uns Lokführer und Mediziner zeigen müssen wie´s geht (Tarifverhandlungen + Streiks), bleibe ich wo ich bin. Natürlich wollte ich lieber in meinem Heimatland arbeiten, aber bis das geschieht muss sich noch sehr viel ändern...

          Dir noch einen schönen Tach und vor allem Spass beim Schaffen (keine Ironie!)
          Jeder, der glaubt er sei zu klein um etwas zu bewegen, war noch nie mit einem Moskito alleine in einem dunklen Raum
          Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann, umgekehrt wird´s schon schwieriger....

          Kommentar


            AW: Hygiene und Nagellack

            Zitat von Skysurfer
            Natürlich wollte ich lieber in meinem Heimatland arbeiten, aber bis das geschieht muss sich noch sehr viel ändern...
            Hm, aber wenn wir uns jetzt alle ins Ausland verkrümeln, wird es hier auch nicht besser... Und was kann man ändern, wenn man sich lieber -mit Verlaub- ins Ausland verdrückt anstatt hier mitzuarbeiten, die Situation zu verbessern?
            Und soweit ich das weiss, sind wir Deutsche in der Schweiz nicht grade beliebt bei der Bevölkerung...

            Gruss von der Honigbiene
            Das war schon immer so, das war noch nie so und da könnt ja jeder kommen.....

            Kommentar


              AW: Hygiene und Nagellack

              Zitat von Miss Honey
              Hm, aber wenn wir uns jetzt alle ins Ausland verkrümeln, wird es hier auch nicht besser... Und was kann man ändern, wenn man sich lieber -mit Verlaub- ins Ausland verdrückt anstatt hier mitzuarbeiten, die Situation zu verbessern?
              Und soweit ich das weiss, sind wir Deutsche in der Schweiz nicht grade beliebt bei der Bevölkerung...

              Gruss von der Honigbiene
              Hallo Bienchen,

              naja, das mit der Beliebtheitsskala ist so ne Sache, ich persönlich hab da keine Probleme, bekomme aber auch hier und da was mit.. Rassisten gibt es überall.
              Thema etwas verändern. Wenn Leute abwandern ändert sich auch was
              Hab das Gejammer und Geheuele satt gehabt. Das ist ja ein Folkssport der Pflegenden, wir gelten sowieso als Mimosen (kommt nicht von ungefähr...).
              Meiner Meinung nach kann man mit den meisten Pflegenden keinen Blumentopf gewinnen, dass hat mehrere Gründe. Zum einen sind viele Teilzeitkräfte dabei, die die Mühe nicht auf sich nehmen wollen sich "Ärger" einzuhandeln, der Leidensdruck ist auch nicht so hoch, weil man genügend Freitage dazwischen hat. Zum anderen sind Pflegende (das ist meine Erfahrung) nicht gerade diejenigen die vor Selbstvertrauen strotzen und Ihre Positionen klar und deutlich zu machen im Stande sind! Sie haben Angst vor Ihrer eigenen Wirkmächtigkeit, LOL. Komischerweise habe die Lokführer z. Zt. weniger Angst...
              Noch ein Punkt ist die Verantwortlichkeit, die man den Pflegenden aufbürdet und mit der man sie immer wieder ins stille Kämmerlein verbannt. Wir können ja nicht streiken, die armen Patienten etc pp.....
              kanns schon nichtmehr hören. Ich will zu normalen Rahmenbedingungen arbeiten und ordentlich entlohnt werden. Samariter bin ich keiner, der rote Umhang zahlt meine Rechnungen nicht!

              Ich bitte diesen Post so emotionslos wie möglich zu betrachten. Ich will niemandem zu nahe treten, es soll auch keine generelle Verallgemeinerung sein Pflegende seien so, oder so..... ich rede lediglich von meiner Wahrnehmung und dem, was ich von zahlreichen Kollegen (meine Mutter, Tante etc.) immer wieder zu hören bekomme.
              Jeder, der glaubt er sei zu klein um etwas zu bewegen, war noch nie mit einem Moskito alleine in einem dunklen Raum
              Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann, umgekehrt wird´s schon schwieriger....

              Kommentar


                AW: Hygiene und Nagellack

                Kleine Unterbrechung für die Werbepause:

                Künstliche Fingernägel als Infektionsquelle?
                http://www.dgkh.de/

                siehe "Oft gefragt", linke Leiste

                Fördern künstliche Fingernägel Krankenhaustypische Infektionen wie MRSA?
                Liegen dazu Studien vor?

                Prof. A. Kramer: Ja, die Voraussetzungen für eine effektive Händedesinfektion sind nur z. T. untersucht. Das Tragen künstlicher Nägel konnte als Quelle eines Ausbruchs mit Serratia marcescens bei kardiochirurgischen Patienten identifiziert werden [Passaro et al. 1997].

                Quelle:
                Passaro DJ, Waring L, Armstrong R, Bolding F, Bouvier B, Rosenberg J, Reingold AW, McQuitty M, Philpott SM, Jarvis WR, Werner SB, Tompkins LS, Vugia DJ (1997) Postoperative Serratia marcescens wound infections traced to an out-of-hospital source. J. Infect. Dis. 175: 992-995.

                Sooooooo, jetzt kann das Schweizer Gespräch weitergehen!

                WomBat, Verzeihung, habe unterbrochen (kann aber nicht mitdiskutieren, weis nix dazu )
                Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

                Kommentar


                  AW: Hygiene und Nagellack

                  also i glaub, dass mrsa auf intensivstationen heut ein geringeres übel ist...da kenn ich ganz andere böse kerle.....:wow:
                  wieder hier....

                  Kommentar


                    AW: Hygiene und Nagellack

                    Also i glaub das die resistenten Bakterien in nicht all zu fernen Zukunft das Überbefölkerungsproblem dieser Erde lösen werden.:wow:
                    Alles wird gut !!!

                    Kommentar


                      AW: Hygiene und Nagellack

                      Ich glaube, dass Elvis lebt
                      Das war schon immer so, das war noch nie so und da könnt ja jeder kommen.....

                      Kommentar


                        AW: Hygiene und Nagellack

                        Hallo, @ all,
                        wieder zum Thema zurück:
                        die Krankenhaushygiene hat mündlich (somit nicht verbindlich) bekannt gegeben, dass sogenannte "french nails" erlaubt seien.
                        Ich sehe das sehr kritisch, da es sich meines Wissens nach um eine Technik des Nägel Lackierens mit mehreren (3) verschiedenen Lacken handelt...
                        Was sagen unsere NagelexpertInnen dazu?
                        Viele liebe Grüße
                        vom unlackierten
                        fridolin
                        immer gelegentlich manchmal
                        Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

                        Kommentar


                          AW: Hygiene und Nagellack

                          Ich empfehle eine Fortbildung der Krankenhaushygieniker bei einer angesagten Nageldesignerin- natürlich inklusive Selbsterfahrung- mit nachfolgender Studie.

                          Elisabeth

                          Kommentar


                            AW: Hygiene und Nagellack

                            Zitat von fridolin
                            Hallo, @ all,
                            wieder zum Thema zurück:
                            die Krankenhaushygiene hat mündlich (somit nicht verbindlich) bekannt gegeben, dass sogenannte "french nails" erlaubt seien.
                            Ich sehe das sehr kritisch, da es sich meines Wissens nach um eine Technik des Nägel Lackierens mit mehreren (3) verschiedenen Lacken handelt...
                            Was sagen unsere NagelexpertInnen dazu?
                            Viele liebe Grüße
                            vom unlackierten
                            fridolin
                            Also, ich kann auch roten Nagellack in drei Schichten auftragen... gar kein Problem! Und wir wollen doch mal nicht wegen der Farbwahl kleinlich sein
                            Das war schon immer so, das war noch nie so und da könnt ja jeder kommen.....

                            Kommentar


                              AW: Hygiene und Nagellack

                              Wie wäre es, wenn die Patienten mit schwarzem oder dunkelblauem Nagellack behandelt würden?
                              Begründung: Es erhöht die Beatmungstage, da die SpO2 - Messung nicht mehr funktioniert.
                              (Oft reicht auch klaren Nagellack für den selben Zweck...)
                              Viele liebe Grüße
                              vom lachenden Lack-
                              fridolin
                              immer gelegentlich manchmal
                              Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

                              Kommentar


                                AW: Hygiene und Nagellack

                                und es gibt auch solche interpretationen:

                                http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...593940,00.html

                                so long arnold

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X