Forum zwai AI Top

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pflegenotstand

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Pflegenotstand

    Antinomie ist sozusagen der Widerspruch, Gegensatz in sich.

    Ich sag nur Schweizer Dozentin

    Kommentar


      AW: Pflegenotstand

      zumindest nach dieser Studie wird alles gut:
      http://www.aerzteblatt.de/nachrichte...=krankenpflege

      arnold

      Kommentar


        AW: Pflegenotstand

        Wissen die auch wer von denen bleibt, wie hoch die Abbrecherquote ist.
        In unserer Altenpflegeschule fangen meistens so um die 25 an, zum Schluss ist nur noch die Hälfte da.
        Krankenpflege ist meist auch nicht viel besser. Also alles Augenwischerei.
        LG Anke F.

        Kommentar


          AW: Pflegenotstand

          und so geht "man" mit den Menschen die "man" holt um

          http://www.spiegel.de/karriere/beruf...-a-983489.html

          arnold

          Kommentar


            AW: Pflegenotstand

            Zahl der Woche:
            http://www.aerzteblatt.de/archiv/161...r-Woche-58-300

            interessant, dass der Pflegeberuf gerade Dauerthema im Ärzteblatt ist....
            arnold

            Kommentar


              AW: Pflegenotstand

              Mal wieder ein guter Artikel zum Thema :
              http://www.zeit.de/2014/12/kopfgeld-...ersonal-klinik
              Arnold

              Kommentar


                AW: Pflegenotstand

                Danke, Arnold.
                Aus meiner Sicht gut recherchierter Artikel zum Thema. Zwar werden hier auch keine Lösungsansätze für die BRD angeboten, jedoch der Hinweis auf die Verantwortung der Politik und des Glaubens der Politiker an den mächtigen Präsident der Bundesärztekammer Montgomery mit seinen Klientel-gefärbten Aussagen (wer weiß, wie viel Geld hier in Richtung Politik geflossen ist - schließlich ist die Ärzte Lobby genauso mächtig wie die Atomlobby!).

                Ein noch relativ leicht umzusetzender Anfang wäre es doch, bundesweit die Wertschätzung von Pflegenden zu erhöhen, ein Ansatz wäre die öffentliche Bestrafung aller Menschen, die behaupten, zu Pflege sei nur Herz und Hand und kein Hirn nötig...
                Ein weiterer Ansatz die Abschaffung der Begrifflichkeit "Schwester" & "Pfleger" sowie die Anrede mit Hausnamen.

                Viele liebe Grüße
                der heute leicht bösartige
                fridolin
                immer gelegentlich manchmal
                Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

                Kommentar


                  AW: Pflegenotstand

                  Unser Norbert Blüm bleibt in den Koöpfen:
                  Pflegen kann jeder
                  Glück Auf
                  Martin
                  Der ITS Opa

                  Wird die Birne langsam dumm
                  greife schnell zum Gingium

                  Kommentar


                    AW: Pflegenotstand

                    langsam wird die Gefahr Krankenhaus von der Presse wiederentdeckt!

                    http://www.stern.de/gesundheit/krank...r-2175991.html


                    arnold

                    Kommentar


                      AW: Pflegenotstand

                      Respekt vor den Kollegen aus Berlin:

                      "Der Protest besitzt eine neue Qualität. Die ungewöhnlich vielen Unterschriften zeugen von großem Arbeitsdruck und Unzufriedenheit in den Intensivbereichen. Als Lösung fordern die Unterzeichner von der Politik auf Intensivstationen die Festschreibung eines "verbindlichen Personalschlüssels" nach den Vorgaben von Fachgesellschaften von 1 zu 2 (Pflegekraft/Patienten), in speziellen Fällen sogar von 1 zu 1. Vor allem die Intensivpflege mit einem zunehmend höheren Anteil von alten und multimorbiden Patienten spüre die "Ökonomisierung des Gesundheitssystems"."

                      http://www.kma-online.de/nachrichten...ce1cbebda83d6d

                      arnold

                      Kommentar


                        AW: Pflegenotstand

                        Risiko Krankenhaus


                        http://www.ardmediathek.de/tv/Plusmi...bcastId=432744


                        WomBat, ich könnte wenn ich höre, wie besetzt wird. Aha, nachts nur 1 Schwester! ! ! Deutschland, wache auf, das ist schon lange (eigentlich immer) so und wenn es Ausnahmen gibt, dann sind es Ausnahmen
                        Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

                        Kommentar


                          AW: Pflegenotstand

                          Meldung aus der gelebten Praxis:
                          Interdisziplinäre ITS mit 12 Betten internistisch und 10 Betten operativ...

                          Internistenbelegung:
                          12 Betten von 12 Betten
                          Beatmungen: 12!
                          Notfallaufnahmen:erfolgen trotzdem

                          Schichtbesetzung:
                          Früh: 4 Pflegekräfte unterschiedlichster Qualifikation
                          Spät: 4 Pflegekräfte unterschiedlichster Qualifikation

                          mit Glück: 1 PK im Regeldienst, d.h. von ca. 8:00 h bis 16:00 h

                          Nacht: 3 Pflegekräfte unterschiedlichster Qualifikation

                          Benötigte PKs für Notfallaufnahmen: in der Regel 2 (z.B. CPR)
                          Bedeutung Nachts ist eine Pflegekraft mit 12! beatmeten Patienten alleine.

                          Anmerkung: hohe Katecholamingaben sind die Regel...

                          Alle Verantwortlichen sind über die Situation informiert.
                          Die Belegung der intern. ITS nähert sich der 100% - Marke, wobei die Belegung mit Beatmeten Pat. zwischen 50 und 100 % schwankt.

                          Dazu kann man nur sagen: gefährliche Pflege

                          Hintergrundwissen:
                          Die Ärzteschaft möchte gerne mehr internistische ITS-Betten haben und es werden Pat., die eigenlich ins Weaning könnten, bewußt beatmet gehalten.

                          So etwas wird auch als Politik:wow: bezeichnet

                          Viele liebe Grüße
                          fridolin
                          der solches Verhalten für zum hält...
                          immer gelegentlich manchmal
                          Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

                          Kommentar


                            AW: Pflegenotstand

                            Willkommen im Club Fridolin, bei uns nicht besser.
                            Wir werden auch noch schuldig gesprochen, wenn wir nicht mehr können,
                            burn out ist bei einigen meiner Kollegen schon angekommen, Krankheitsrate steigt.
                            Wir brauchen gar nicht streiken, bei uns sollten alle mal nicht ans Telefon gehen, wenn die Klinik anruft. Dann würde bei uns der Laden zusammenbrechen.
                            Auf den Normalstationen werden schon 12 Stundenschichten angeboten, Betten schließen wegen Pflegepersonalmangel, wo kommen wir da hin?

                            Viele meiner Kollegen haben schon innerlich gekündigt, das was 37 Grad im ZDF letzte Woche gezeigt hat ist scheinbar in jeder deutschen Klinik Realität.

                            Die Erzieher zeigen uns wie es geht, aber dann heulen bei uns nicht die Patienten, sondern die Kollegen, die denken, Patienten leiden darunter.

                            Ich habe WE frei
                            Anke F.

                            Kommentar


                              AW: Pflegenotstand

                              So ist es Anke F. Hohe Fluktuation ,noch mehr Intensiv-und Ueberwachungsbetten ,unbesetzte Planstellen. Die Überstunden durch permanentes Einspringen steigen ,die Frustration wächst, die Krankheitsrate steigt.Ein Teufelskreis der von Jahr zu Jahr schlimmer wird.
                              Glück Auf
                              Martin
                              Der ITS Opa

                              Wird die Birne langsam dumm
                              greife schnell zum Gingium

                              Kommentar


                                AW: Pflegenotstand

                                Von wem werdet Ihr schuldig gsprochen, wenn Ihr nicht mehr könnt?
                                http://www.youtube.com/watch?v=IMZ5VHFtQu8

                                http://www.youtube.com/watch?v=RGwiS...eature=related

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X