Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fiebersenkung bei Katecholamingabe

  1. #1
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    6

    Standard Fiebersenkung bei Katecholamingabe

    Hallo,
    Ich habe letztens gelesen, dass man bei Katecholaminen keine Eiselemente zur Fiebersenkung nehmen soll, da es zu Verbrennungen führen kann.

    Leider weiss ich nicht mehr, wo ich diesen Artikel gelesen habe.

    Wer kann mir zu diesem Thema weiterhelfen, oder hat eine Idee wo dieses nachzulesen ist ?

    Im voraus besten Dank
    Claudia

  2. #2
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    252

    Standard AW: Fiebersenkung bei Katecholamingabe

    Hallo Nachteule,

    ihr solltet die Katecholamine nicht im Wärmeschrank lagern...dann bekommen die erst gar kein Fieber (außer evtl nach sehr langer Überschreitung der Haltbarkeit durch eigene Bioaktivität).

    Gruß,
    T.

  3. #3
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    282

    Pfeil AW: Fiebersenkung bei Katecholamingabe

    hallo claudia.

    Zitat Zitat von Nachteule
    Ich habe letztens gelesen, dass man bei Katecholaminen keine Eiselemente zur Fiebersenkung nehmen soll, da es zu Verbrennungen führen kann.

    Wer kann mir zu diesem Thema weiterhelfen, oder hat eine Idee wo dieses nachzulesen ist ?
    mit etwas nachdenken kann man da selber drauf kommen. was machen denn katecholamine meistens mit den gefäßen?

    (sollte man überhaupt eiselemente zur fiebersenkung verwenden?)


    Zitat Zitat von Ambu das Beuteltier
    ihr solltet die Katecholamine nicht im Wärmeschrank lagern...dann bekommen die erst gar kein Fieber
    "Ich heiße Superfantastisch. Ich trinke Schampus mit Lachsfisch."

  4. #4
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    6

    Standard AW: Fiebersenkung bei Katecholamingabe

    Danke für die "Geistreichen" Antworten ;-)))

    Nur wir hatten letztens eine Diskussion, bezüglich Eiselemente.
    Es gibt immer noch einige, die nur etwas annehmen, wenn Sie es "Schwarz auf Weiss" gelesen haben. Leider!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Darum auch diese Anfrage, weil ich den Artikel nicht mehr finde, um es den "Ungäubigen" zu beweisen.

    Das mit den Eisbeuteln bekommt man aus den Köpfen nur schlecht raus.

    Trotzdem Danke für Euer Feedback

  5. #5
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    827

    Frage AW: Fiebersenkung bei Katecholamingabe

    Hallo Claudia.

    Zitat Zitat von Nachteule
    Darum auch diese Anfrage, weil ich den Artikel nicht mehr finde, um es den "Ungäubigen" zu beweisen.
    Hast Du denn wenigstens ein paar grobe Indizien? War's ne Zeitschrift (aktuelle Ausgabe)? Eher pflegerisch? Eher medizinisch? Ein Buch? Irgendwo im Internet?

    Schöne Grüße,

    hhe

  6. #6
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    6

    Standard AW: Fiebersenkung bei Katecholamingabe

    Hallo Hanno,
    es war im Internet in einem Forum. Leider finde ich es nicht mehr.
    Trotzdem Danke
    Claudia

  7. #7
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Untermain
    Beiträge
    352

    Standard AW: Fiebersenkung bei Katecholamingabe

    Hallo Nachteule!

    Also im Prinzip hat Superfantastisch recht:
    Zitat Zitat von Superfantastisch
    mit etwas nachdenken kann man da selber drauf kommen. was machen denn katecholamine meistens mit den gefäßen?
    Suprarenin:
    Positiv inotrop, chronotrop (Puls +), dromotrop, bathmotrop; bronchodilatatorisch
    Peripher vasokonstriktiv
    Hemmt die Freisetzung von Histamin

    Arterenol:
    Periphere Vasokonstriktion und positive Inotropie

    Da Dopamin out ist und weder in einer Nierendosis noch in höheren Dosierungen zur Vasokonstriktion genutzt wird, will ich es nur erwähnen.

    Welche Wirkung hat Kälte auf das Gefäßsystem?
    Eine Vasokonstriktion - richtig. Jetzt kann man eins und eins zusammenzählen. Zwar erfolgt auf diesem Weg eine Kühlung, aber um Kälteschäden zu vermeiden sollte man eine lokale Kühlung verzichten und lieber eine systemische Kühlung durchführen entsprechend des Temperaturverlaufs

    Nachteule lass dich nicht unterkriegen . Schlag doch deinen Kollegen vor mal logisch zu kombinieren. Wer seinen Standpunkt mit Argumenten untermauern kann, dem bricht der Boden nicht so schnell unter den Füßen weg.

    Gruß der Randbayer
    Geändert von Randbayer (18.09.2006 um 12:05 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler - da greift nicht mal die neue Rechtschreibreform ;)
    At a cardiac arrest, the first procedure is to take your own pulse

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fiebersenkung
    Von Pimboli im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2015, 20:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •