Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Grün,ja grün sind alle meine Kleider

  1. #1
    Avatar von Schwester S.
    Schwester S. ist offline denn, es kann nur eine geben
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    81

    Pfeil Grün,ja grün sind alle meine Kleider

    Liebe Forum-Gemeinschaft,
    bewältige gerade meinen Anästhesieeinsatz im Rahmen der Weiterbildung, wo mir letztens eine Patientín eine sehr interessante Frage gestellt hat, die ich gerne weiterleiten möchte:

    [B]Warum sind im OP deutschlandweit die Klamotten grün????
    Auf den ITS variert es doch auch????
    Liegt es vielleicht daran, dass der OP-Bereich als erstes Bereichskleidung erhielt??? Die Pat. vermutete, man würde darauf evtl. Blutflecken weniger
    sehen....
    Freue mich auf Eure Antworten,
    Schwester S.
    ...denn die Behandlung/ Pflege sollte nicht schlimmer sein als die Erkrankung selbst...

  2. #2
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    288

    Standard AW: Grün,ja grün sind alle meine Kleider

    Hallo Schwester S.!

    Du, es stimmt gar nicht, daß Deutschlandweit grün vorgegeben ist, ich habe schon alle Mögliche von blau über grau bis hin zu gelb gesehen.
    Sicher ist grün die vorherrschende Farbe, aber wir in unserem OP tragen z.B. Blau für die zentralen Säle, grün für die Außenbereiche und gelb im Kreissaal/Sectio-OP.

    Aber woher dieses Faible für grün kommt wüßte ich auch gerne.

    Viele Grüße, Rainer.
    ...not sleeping...but relaxed...

  3. #3
    didi9 ist offline registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    18

    Standard AW: Grün,ja grün sind alle meine Kleider

    Vielleicht, da grün beruhigt oder man keine freie Natur / Pflanzen sehen kann wie z.B. bei Büroarbeitsplätzen?

  4. #4
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    252

    PC AW: Grün,ja grün sind alle meine Kleider

    ein Diplomprojekt der Filmakademie Baden Würtemberg enthüllt auf seiner Farbtheorie Seite folgendes dazu:

    Auszug aus Goethes Farbenlehre:
    Grün
    Es entsteht wenn man die beiden ersten Farben - Gelb und Blau - zusammenbringt. Das Auge findet hier eine reale Befriedigung. Es ruht das Auge und das Gemüt. Man will und kann nicht weiter. Deshalb ist dies die optimale Farbe für Zimmer in denen man sich viel befindet.


    und aus der Ecke Farbpsychologie:

    Grün

    Lieblingsfarbe von 12% der Deutschen. Genauso viele nannten Sie aber auch als unbeliebteste.
    Es gibt weder ein schönes noch ein häßliches Grün, bei Grün scheiden sich die Geister. Entweder man liebt es oder man haßt es.

    Es symbolisiert: Natürlichkeit, Frühling, Hoffnung, Zuversicht, Frische, Gesundheit, Jugend,
    Grün ist die Natur, Vegetation. Der Wald ist die grüne Lunge der Großstadt. Der Urwald die grüne Hölle. Die grüne Einsamkeit die Vororte.
    Grün ist das Leben, Grün ist der Gegensatz zu welk und dürr.
    Grün ist das Frische durch die frische Kräuter. In Getränken verbindet das Frische das Herbe.
    Grünes Holz ist noch nasses Holz, grüne Klöße sind aus rohen Kartoffeln.
    Grün ist gleichbedeutend mit gesund und Gemüse. Grüner Markt, Grünzeug, Suppengrün.
    In China ist Grün die Symbolfarbe für langes Leben und Barmherzigkeit. Genauso im Mittelalter bei den Christen trugen Heilige, die das Prinzip de Lebens verkörpern häufig grün. Johannes der Täufer.
    Verschieden Auffassungen von Grün ist abhängig von dem Umgebung. In Europa ist grün alltäglich, hat also nichts mit Wohlstand zu tun. Kann so auch negativ interpretiert werden. In Wüstengebieten ist grün verbunden mit Fruchtbarkeit, Wohlstand und Leben, dem Paradies. Nur positive Assoziationen.
    Rot, blau und grün sind die Farben der Dreieinigkeit, Rot ist Gottvater, Blau Gottes Sohn und Grün die Farbe des Heiligen Geistes. Der Heilige Geist offenbart sich den Auserwählten, folglich wurde Grün zur Farbe der Apostel. Bischöfe sind deren Nachfolger somit ist deren Hut grün. Daher sind an gewöhnlichen Sonntagen grüne Decken an Altar und Kanzel aufgelegt und die Priester tragen grüne Gewänder zur Verbreitung des Heiligen Geistes und des Christentums.
    Grün ist der beruhigende Pol zwischen rot und blau. Rot ist trocken, blau ist naß, grün ist feucht. Rot ist aktiv, Blau ist passiv, Grün ist beruhigend. Es steht zwischen dem materiellen Rot und dem geistigen Blau. Grün ist neutral und wirkt beruhigend und sicher.
    Grün, Blau, Weiß kombiniert, ist Grün hilfsbereit, ausdauernd und tolerant.
    Mit Schwarz, Gelb und Violett wird Grün negativ, Dämonisch und Böse.
    Der Grünrock ist seit der Romantik der Teufel in Menschengestalt. Grün, die Farbe des Lebens kombiniert mit Schwarz ist die Farbe des Teufels. Ähnlich wie bei rot und schwarz.


    alle (un)klarheiten beseitigt??

    Gruß, T.

  5. #5
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    70

    Standard AW: Grün,ja grün sind alle meine Kleider

    Hallo Kollegen,

    wenn ich mal so gaaanz alte Filme anschaue, dann war bis in die 50er und 60er Jahre die Farbe auch im OP weiß.
    Solange im Keller in der Waschküche irgendwelche Nonnen werkelten, war es kein Problem, die sortierten alles von Hand wieder in die richtigen Fächer.
    Erst als man daran ging, die OP-Klamotten, Abdecktücher, Mundschutze usw. dezentral und separat zu reinigen, mußte man irgend eine Möglichkeit finden, die Zugehörigkeit zu bestimmten Abteilungen festzulegen.

    Und Grün ist ja wirklich eine Farbe, die sich vom all umgebenden Weiß am deutlichsten unterscheidet.

    Übrigens:
    Ich war mittlerweile schon in etlichen ausländischen OP, da wird überall Grün bevorzugt, nicht nur bei uns in Deutschland.
    Geändert von Michael (02.01.2005 um 14:57 Uhr) Grund: Nachtrag

  6. #6
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    252

    Breites Grinsen AW: Grün,ja grün sind alle meine Kleider

    ein paar weitere interessante und skurile Antworten zum Thema habe ich einem anderen Forum entnommen, entscheidet eure Wirklichkeit selbst!

    Antwort 1:
    OP-Kleidung ist meistens grün oder blaugrün. Diese Farben wurden gewählt, um den sogenannten "Nachbild-Effekt" zu unterdrücken. Betrachtet man lange einen bestimmten Farbton, und schaut dann auf eine weiße Fläche, sieht man einen Fleck in der Komplementärfarbe. Der Chirurg würde, nach der roten Operationswunde also ein grünes Nachbild sehen. Erfahrungen haben gezeigt, dass das aber Übelkeit hervorruft. Auf grünem Untergrund ist der Effekt praktisch ausgeblendet. Zusätzlich ist grün auch relativ blendfrei."

    Antwort 2:


    "Das hat einen ganz praktischen Grund: Im OP ist durch die OP-Lampe sehr helles, grelles Licht. Wäre jetzt auch noch die Wäsche weiß, wäre der Arzt während der Operation zu stark geblendet bzw. seine Augen würden zu sehr angestrengt. In den normalen Krankenzimmern muss die Bettwäsche weiß oder zumindest hell sein, damit man Flecken leichter erkennen kann."

    Antwort 3:

    Damit sich die Patienten schon einmal an die Farbe gewöhnen, wenn sie ins Gras beißen!

    Antwort 4:

    Die einzige richtige Antwort ist das die Farben blau und grün auf Bakterien und Viren abstoßend wirken.

    das werde ich wohl gleich mal beim RKI anfragen...
    Also, weiter so, T.

  7. #7
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    31

    Schreiben AW: Grün,ja grün sind alle meine Kleider

    Hallihallo!

    Überzeugend finde ich ja, dass Grün auf Bakterien und Viren abstoßend wirkt. Man bedenke dabei jedoch, dass die meisten Bakterien eine "Rot-Grün-Blindheit" haben...

    Überzeugend ist einzig und allein (und meines Wissens die korrekte Antwort): Blut nimmt auf Grün sofort einen beruhigenden bräunlichen Farbton an, auf weiß sieht es aus wie beim Schlachter...

    Beste Grüße,

    André

  8. #8
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    288

    Standard AW: Grün,ja grün sind alle meine Kleider

    Liebe Kollegen!

    Bei so vielen fachkompetenten Antworten muu ich vor Neid ja fast "grün" werden...

    Am Einleuchtesten finde ich bisher Andre's Antwort mit dem Schlachtereffekt;
    auch die Antwort Nr.3 von Ambu ist nicht schlecht.
    Aber die Sache mit Gras,Wald etc. macht mich sehnsüchtig (habe gerade Bereitschaftsdienst)...

    Mir ist auch noch was dazu eingefallen:
    Könnte es nicht sein, daß die grünen Klamotten die Gesichtsfarbe der Pflegekraft an der Umbettschleuse (die unvorsichtigerweise gerade über's OP-Tuch geschaut hat) etwas kaschieren soll, damit sich auch der nächste Patient noch operieren läßt.

    Da wir (wie oben angegeben) meist blau im OP tragen, wäre dieser Farbton passend zur Ausleitung bzw. im Aufwachraum zu tragen.

    Zu unserer gelben Tracht im Gyn-Bereich ist mir bisher leider noch nichts eingefallen.

    Viele Grüße aus Schwaben-
    Rainer.
    ...not sleeping...but relaxed...

  9. #9
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    66

    Standard AW: Grün,ja grün sind alle meine Kleider

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    wünsche Ihnen / Euch allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2005!
    Nun zum Thread: In unserem Hause ist die OP- Bereichskleidung grün wie auch blau... die Gründe sind rein logistisch! Sie könnte auch pink mit gelben Punkten sein (iiiihhhh... !!! ), Hauptsache ist, die Bereiche sind differenziert und als solche zu erkennen!

    Um die Meinungsbildung der / des Einzeln weiterhin positiv zu beeinflussen, hier der Links zu den " Fragen ohne Antworten ": http://www.fragenohneantwort.de/fragen/frage66.htm

    So, suche jetzt nach einer Diplomarbeit oder Studie zur Lieblingsfarbe von Staph. aureus und E. coli....

    In diesem Sinne einen guten Tag aus der Stadt mit heute prognostizierter 0% - Regenfreiheit!
    Liebe Grüsse
    Sabine Rüdebusch

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kleider machen Leute
    Von zwai im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 11:24
  2. Wichtiger Hinweis für alle Braunülenbenutzer
    Von Pimboli im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 20:13
  3. Meine persönlichen Highlights
    Von Marcello Ciarrettino im Forum intensive 72
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 21:59
  4. Meine Mädchen funktionieren
    Von WomBat im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 18:55
  5. Alle Jahre wieder - die große Weihnachtsfeier-Umfrage 2004
    Von zwai im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 19:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •