Hier ist das aktuelle Pflegethermometer 2018 von Prof. Dr. Michael Isfort zu finden.

Interessant wird es für uns ab Seite 30.

Auch ist dort klar dargestellt, warum die Anzahl der Pflegepersonen steigt, die Anzahl der Stellen aber eben nicht!

Und der stetig sinkende Anteil der Vollzeit-Beschäftigen in den Pflegeberufen au der Seite 43. (Die Arbeitgeber freuen sich..., die Beschäftigten leiden...)

Insgesamt waren im Mittel in den erfassten Einrichtungen .... für die Pflegearbeit 1,6 Stellen pro Einrichtung nicht besetzt.
(Seite 64)
Dies halte ich für ein Gerücht. Wenn 1,6 Stellen pro Station gemeint wären könnte die Zahl schon eher passen, so aber fehlt der Bezug zur Realität auch in den Pflege- und Altenheimen.
Die Hochrechnung, wie viele Stellen insgesamt fehlen, erscheint mir wieder realistisch.

Wen wundert es, wenn unsere Politiker sagen, es gäbe doch genügend Pflegende!?

Viele liebe Grüße
fridolin