Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Falschangaben

  1. #1
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.301

    Standard Falschangaben

    das so etwas passiert ist ja nicht neu:
    Mann soll sich als Klinik-Arzt ausgegeben haben

    http://www.welt.de/regionales/nrw/ar...ben-haben.html


    aber die geringe Selbstständigkeit der Mediziner in Düren ist beeindruckend!
    Würde mich interessieren wie so etwas organisatorisch geht?

    "Nach Informationen der "Aachener Zeitung" arbeitete der Mann über Jahre in der Allgemeinchirurgie, die Eingriffe im Bauchraum vornimmt. Er sei an Operationen beteiligt gewesen, allerdings laut Krankenhaus nicht ohne Aufsicht eines anderen, verantwortlichen Mediziners. Zudem habe er eigenmächtig keine Diagnosen gestellt oder Therapien eingeleitet, versicherte das Krankenhaus Düren der Zeitung."

    arnold

  2. #2
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.301

    Standard AW: Falschangaben

    PS klingt eher wie die Berufsbeschreibung eines OTA

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •