Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Flüssigkeitsbilanz und..und..und...

  1. #1
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    8

    Frage Flüssigkeitsbilanz und..und..und...

    Hi.
    Ich hab' wenig Überblick über Intensivmedizin, was mich aber sehr interessiert.

    Ich habe eine Frage zu einem Youtube Video (hier)

    Ganz am Anfang spricht die Kinder-Intensivkrankenschwester davon, dass es schwierig ist bei Kindern auf gewisse Sachen aufzupassen.
    Was genau geht ihr durch den Kopf wenn sie von "Flüssigkeitsbilanz und Beatmungsmässig" spricht (generell bei Erwachsenen), wie ist da das grobe Management, das es so kompliziert macht? Wer entscheidet, wieviel Flüssigkeit ein Kind bekommt wenn sich etwas verändert (Fieber, Schwitzen etc), entscheidet das die Pflege oder müssen die Ärzte immer genau die Flüssigkeitseinfuhr anordnen?
    Was ist mit "beatmungsmässig" gemeint, wie ist da grob das Management, d.h. was kontrolliert/behandelt man immer und was darf man ohne den Arzt alles beatmungsmässig einstellen?

    Danke für ne Antwort.

  2. #2
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Flüssigkeitsbilanz und..und..und...

    Bist du noch in der Ausbildung?

    Elisabeth

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •