Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fachweiterbildung als Anästhesie und OP-Pfleger

  1. #1
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    10

    Frage Fachweiterbildung als Anästhesie und OP-Pfleger

    Hallo,

    An einer schönen Uniklinik in NRW will "man" anstatt der FWB als A u. I einer Anästhesie und Op-Pflege Ausbildung anbieten. Diese ist meines Erachtens nicht staatlich anerkannt, oder doch?
    Klar der Leiter möchte gerne, dass wir dann sowohl als auch arbeiten und wahrscheinlich soll dann der OP-Springer wegfallen. Dessen aufgaben würde dann der Anästhesiepfleger, der speziell dafür - in einer selbstausgedachten Ausbildung - eingewiesen wurde, übernehmen. Und viele schöne Aufgaben mehr (Steri usw.)

    Gibt es so eine Ausbildung?
    Ist sie anerkannt?
    Hat jemand Erfahrungen?
    Hat jemand diese durchlaufen? (Angeblich wird sie seit Jahren in Ulm und Dresden angeboten)
    Was dankt ihr darüber?

    Gruß
    adorno

  2. #2
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    37

    Standard AW: Fachweiterbildung als Anästhesie und OP-Pfleger

    Hallo!
    Das Thema ist schon älter. Meines Wissens gibt es diese Kombination nirgends.
    Eine landes/bundesweite Ordnung gibt es nicht.
    mfg Dieter
    :five:

  3. #3
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    37

    Standard AW: Fachweiterbildung als Anästhesie und OP-Pfleger

    Bitte melden, habe eine Umfrage gemacht. Adresse unter dgf-online.de: über uns-Adressen-Vorstand. Gruß D.Bassauer
    Geändert von bassauer (24.06.2008 um 15:37 Uhr)
    :five:

  4. #4
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Fachweiterbildung als Anästhesie und OP-Pfleger

    Da OTAs auf dem Vormarsch sind und ATAs bereits ausprobiert wurden, denke ich es ist ein Übergangsangebot für bereits ex. Fachkräfte. Die Ausgebildeten werden vor allem in kleinen Häusern guten Anklang finden.

    *grübel* Da ist es wieder, das Marktgesetz: Die Nachfrage bestimmt das Angebot.

    Elisabeth

  5. #5
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.136

    Standard AW: Fachweiterbildung als Anästhesie und OP-Pfleger

    Alle sollen Billiger werden (geht beim Ausbilden schon los), stopp , nicht alle! Manche wollen 10 bis 30 % mehr Geld. Und kriegen es fast.

    2000
    OTA, klar, kennt jeder.
    2005
    ATA, klar, kennt bald jeder.
    2020
    Fachkrankenschwester/-pfleger? Excuse me, what's that?

    WmBt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum Weiterbildung als Fachkrankenschwester /-pfleger?
    Von adorno im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 19:33
  2. Hier delegiert die OP Schwester und der OP Pfleger
    Von WomBat im Forum Funktionsdienste
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 22:34
  3. Literatur Fachweiterbildung Anästhesie & Intensivpflege
    Von PiCCOplus im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 08:20
  4. Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie: ein Auslaufmodell?
    Von Mulchen im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 12:13
  5. Warum Weiterbildung als Fachkrankenschwester /-pfleger?
    Von adorno im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 22:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •