Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ZVD-Kurven?

  1. #1
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2

    Standard ZVD-Kurven?

    Hallo,
    ich hab schon einiges über die verschiedenen Formen der patholog. ZVD-Kurve gelesen, konnte leider aber so gut wie nie eine Kurve finden ( ausser im Rossaint). Kann mir da jemand weiterhelfen?

  2. #2
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    PC AW: ZVD-Kurven?

    Der ZVD Wert ist ein relativ gemessener Druckwert in Bezug zum Athmosphärendruck. Die Schwankungen in der Linie sind doch indirekt, bedingt durch den sich im Thorax sich ändernden Druck (z.B. durch Beatmung). Wie die Linie aussieht, ist nach meiner meinung egal. Was zählt ist der Dezimalwert.
    Sören

  3. #3
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Untermain
    Beiträge
    352

    Standard AW: ZVD-Kurven?

    Hallo Zitronensorbet!

    Es stellt sich die Frage, was verstehst du bzw. die Autoren unter pathologischer ZVD-Kurve. Ist hier eine Abweichung der ZVD-Werte von der "Norm" und somit eine "pathologische" Veränderung (Anhebung) der ZVD-Kurve gemeint.
    Da der ZVD lediglich als Verlaufs- bzw. Vergleichswert genutzt wird, ist denke ich die Beurteilung der Kurve nicht unbedingt von Relevanz. Wenn der ZVD-Wert (Kurve) im Rahmen von cardialen Erkrankungen, speziell Klappenfehlern, genutzt wird, ist der Einsatz eines Pulmonliskatheter und die durch ihn gemessenen Druckkurven, aussagekräftiger.

    Gruß der Randbayer
    At a cardiac arrest, the first procedure is to take your own pulse

  4. #4
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.262

    Blinzeln AW: ZVD-Kurven?

    die ZVD Kurve hat selbstverständlich Formenmerkmale wie eine Arterielle Kurve...die sich auch path. ändern können
    im aktuellen Larsen schön zu sehen...
    so long arnold

  5. #5
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.262

  6. #6
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2

    Standard AW: ZVD-Kurven?

    HAllo,
    die ZVD -Kurve besteht-je nach Herzaktionen- aus definierten Kurven (a-Atrial; c-Contraction, V-Welle, x-,y- Senke. Je nach Vitium, kommt es zum pathologischen Verlauf. Es ist doch ein guter Beobachtungsparameter, wenn man auskultatorisch nicht ganz fit ist. Dank schon mal für die Antworten!

  7. #7
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.262

    Standard AW: ZVD-Kurven?

    und hier das endgültige aus?

    http://www.medicom.cc/medicom-de/inh...Murmeltier.php

    "Die Ergebnisse dieser erneuten Meta*analyse sind eindeutig: Der ZVD sollte im klinischen Alltag keine Rolle mehr zur Steuerung der Volumentherapie spielen"

    hmm arnold

  8. #8
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: ZVD-Kurven?

    Und "Wedgen".

    WomBat
    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

  9. #9
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    555

    Standard AW: ZVD-Kurven?

    Dafür haben wir heute Picco!
    Ich habe noch viel mit Pulmonaliskatheter gearbeitet. Macht man aber wohl auch nicht mehr! (siehe WomBat )
    Wir schreiben den ZVD allerdings noch kontinuierlich in die Kurve um Tamponaden frühzeitig zu erkennen. (Herz-Thorax-Chirurgie)


    Gruß
    Heike
    Wer zuletzt lacht stirbt fröhlich

  10. #10
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    279

    Standard AW: ZVD-Kurven?

    Zitat Zitat von rettungsmaus
    Dafür haben wir heute Picco!
    Ich habe noch viel mit Pulmonaliskatheter gearbeitet. Macht man aber wohl auch nicht mehr!

    Ja, wenn es um die Steuerung der Volumentherapie geht, aber gerade bei Erkankungen die sich auf das Pulmonalvaskuläre System auswirken ist der Pulmonaliskatheter weiter mittel der Wahl.

    Gruß Tobi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •