PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10.06.2006 - 13.06.2006: 8th World Congress for Nurse Anaesthetists, Lausanne (CH)



DGF-online
17.02.2006, 15:18
http://www.dgf-online.de/kongresse/zw_wcna_2006_logo200.jpg

>>> zur Kongress-Website >>> (http://www.anaesthesie.ch/wcna2006/deutsch/wcna_d.htm)

>>> Download Kongress-Borschüre >>> (http://www.anaesthesie.ch/wcna2006/Programm_DE_Endprodukt.pdf) (http://forum.zwai.net/images/attach/pdf.gif, 1,85 MB)

Einladung

Der 8 Weltkongress für Anästhesiepflege wird in Lausanne, der 3. grössten Stadt der Schweiz vom 10.06.06 bis 13.06.06 durchgeführt. Dies ist der 2. Weltkongress den die Schweiz beherbergen darf. Der erste Kongress in der Schweiz war der erste Weltkongress überhaupt und fand 1985 in Luzern statt. An diesem Kongress nahmen ca. 250 Personen teil. Dann ging der Kongress 1988 in die Niederlande nach Amsterdam. Später folgten Norwegen, Oslo (1991) Frankreich, Paris 1994, Österreich, Wien (1997) und im Jahr 2000 ging der Kongress zum ersten mal in die USA nach Chicago. Im Jahr 2002 kam er zurück nach Europa und wurde in finnischen Hauptstadt Helsinki durchgeführt.

Der Kongress ist gewachsen und hat in Europa bis zu 2600 Personen (Paris) und in der USA sogar über 3000 Anästhesiepflegende begeistert. Die schweizerische Interessensgemeinschaft für Anästhesiepflege (SIGA / FSIA) empfindet es als eine grosse Ehre den Weltkongress nun zum 2. Mal durchführen zu dürfen. Wir werden alles dafür tun damit auch dieser Kongress wieder ein grosser Erfolg werden wird.

Der Kongress wird im Palais de Beaulieu durchgeführt. Das Kongresszentrum ist weit über die Grenzen der Schweiz bekannt für grosse Kongresse sowohl im medizinischen wie auch in anderen Bereichen. Durch die gute Infrastruktur des öffentlichen Verkehrs ist das Kongresszentrum von jedem Hotel in der Innenstadt in 15 Minuten zu erreichen.

Wir erwarten ca. 2000 Anästhesiepflegende aus allen Ländern der Welt. Im Kongresszentrum werden wir Ihnen die beste Infrastruktur bieten. Das Wissenschaftliche Programm wird Ihnen einen guten Überblick über Momentane Entwicklungen in der Anästhesiepflege geben und die Umfangreiche Ausstellung wird sie mit den neuesten technischen und pharmakologischen Entwicklungen im Bereich der Anästhesie bekannt machen.

Neben dem wissenschaftlichen Programm werden wir Ihnen und Ihren Begleitungen auch ein attraktives Beiprogramm bieten. Sie werden die Möglichkeit haben an verschiedenen Exkursionen und Ausflügen vor nach und während des Kongresses teilzunehmen.

Der Juni ist die ideale Reisezeit für die Schweiz. Sie werden die warmen Abende am See oder in einem Restaurant in den Weinbergen verbringen können. Die Vielsprachigkeit der Schweiz macht das Reisen einfach und die freundlichen Menschen interessant.

Zum 8. Weltkongress möchten wir sie im Namen des Schweizerischen Interessensgemeinschaft für Anästhesiepflege SIGA/FSIA, des Nationalen Kongresskomitee (NOC) und des Internationalen Kongressplanungskomitee (CPC) der International Federation of Nurse Anaesthetists (IFNA) herzlichst in Lausanne willkommen heissen.

Karsten Boden

Chairman

Tobi Bo
22.02.2006, 13:15
puh, da kosten ja die fahrt und das hotel (inkl. aller extras) weniger, als der kongress: im mittel 600 franken, das sind fast 390 euro oder 757 mark. egal, ob man arzt, leitung, kleiner pflegender oder arbeitslos ist.

klingt ja sonst ganz gut, das kongressangebot, aber dafür muss man auch tief in die tasche greifen... etwas zu tief für die pflege, oder?

hat jemand von euch ernsthaftes interesse, dahin zufahren?