PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mobilisation mit Picco Arterie in der Leiste



dgutzler
13.01.2006, 16:33
Bei uns wird häufig Diskutiert:
Mobilisation mit Picco Arterie in der Leiste Erlaubt oder nicht:
#
Wie macht Ihr das?

Kennt Ihr einschlägige Literatur?

Superfantastisch
13.01.2006, 18:48
Hallo dgutzler.


Bei uns wird häufig Diskutiert:

welchen vertrieb leitest du denn?


Mobilisation mit Picco Arterie in der Leiste Erlaubt oder nicht:

warum sollte es verboten sein? ich hab sogar schonmal jemanden mit einem CVVH-Katheter in der Leiste mobilisiert ;) .

fredokus
13.01.2006, 21:05
MoinMoin
Wie sieht die Mobilisation bei euch aus, wenn der Patient einen art. Zugang in der Leiste hat(also ohne Picco)?
Wenn ihr diese mobilisiert, dürfte es keine Probleme geben.
Ich kenne allerdings auch keine Gegenempfehlung zur Mobilisation bei liegendem Leistenkatheter.
Wir machen das.....!!!

Der Fred

ostfriesland
14.01.2006, 17:18
Moin,
auch wir mobilisieren mit PICCO-Arterie oder auch sonstigen Zugängen in der femoralis (z.B. normale Arterie oder Sheldon-Katheter).
Gruß

Ducky
15.01.2006, 14:13
Hallo,
Wir mobilisieren unsere Patienten sehr früh, und lassen uns auch nicht von Zugängen in der Leiste abhalten ( Ausnahme arterielle Schleuse, wegen des großen Lumens und IABP Katheter ), Patienten die mit dieser Art von Zugängen versorgt sind, sind in der Regel auch nicht ausserhalb des Bettes mobilisierbar, so das sich diese Frage bis jetzt auch noch nicht wirklich gestellt hat.
Viele Grüße aus NRW
Ducky

fridolin
16.01.2006, 19:35
Hi, @all,
aus Angst vor Komplikationen werden diese Pat. bei uns immobilisiert.
Es geht auch anders - der Beweis wird in der Regel durch desorientierte Pat. erbracht.
Leider habe ich zur Zeit keine Literaturlinks parat..
Gruß
fridolin