PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deckendekoration



Tempo
18.07.2005, 10:58
Moin Zusammen!
Wir haben uns die Tage im Kollegenkreis darüber unterhalten, wie man die Raumdecke etwas freundlicher gestalten könnte. Die Patienten liegen ja geminhin im Bett und starren die Decke an. Mein Zahnarzt hat richtig tolle Bilder anfertigen lassen und an die Decke gehängt, allerdings ist das auch sehr kostspielig. Hat jemand andere Ideen? Vielen Dank im voraus! :)

Hanno H. Endres
18.07.2005, 11:09
-> http://forum.zwai.net/showthread.php?t=200

madison
18.07.2005, 16:28
weniger ist vielleicht manchmal mehr,
der gedanke kommt mir jedenfalls beim betrachten der bilder.

etwas mehr fantasie bei der auswahl der anstrichfarbe, und dann unter der decke einfache mandala-ähnliche bemalung - diese anregung habe ich mal auf einem kongress gehört.

unser awr hat übrigens an beiden seitlichen wänden bildtapeten in wandgrösse, ein waldweg auf der einen, ein abendlicher see auf der anderen seite. die bilder kommen, wenn sie bemerkt werden, sehr gut bei den patienten an.

gruss vom rhein, madi
(nebenberufliche stilberaterin :D )

Ducky
27.07.2005, 10:31
Hallo
gerade auf der Intensivstation muß man mit Bildern vorsichtig sein. Sie sollten vorher genau angeschaut werden. Wir haben auch Bilder die Ruhe vermitteln sollen hängen.
Irgenwann sagte uns ein Patient schauen sie doch mal genau hin. Der an sich schön anzusehende Baum entpuppte sich bei längerer Betrachtung und entsprechender Phantasie als Grimasse oder ein Löwenkopf der das Maul aufgerissen hat.
Um das zu sehen mußte man sich länger auf das Bild konzentrieren, und die Patienten machen das.
Manche Phantasien unserer Patienten sind glaub ich nicht immer aus der Luft gegriffen. Fehlgedeutet ja, aber das steht ihnen zu nach längerfristigen INtensivaufenthalt.
Viele Grüße aus NRW
Ducky

Stoffel
28.07.2005, 00:31
http://forum.zwai.net/newreply.php?do=newreply&noquote=1&p=3792#
http://forum.zwai.net/newreply.php?do=newreply&noquote=1&p=3792#Ohja ,zur Eröffnung unserer neuen Intensivstation hingen mit Magneten befestigte ,zuvor interaktiv erarbeitete Mandalas, über den Patienten an der Decke. Keiner von denen verlangte das wiederbefestigen, nachdem es ihm um das Bett geschwebt ist. Wir haben auch keine mehr! :-o

brunto
03.08.2005, 13:05
Hallo,
wir haben eine Wand unseres AWR an einem ruhigen Tag selbst gestrichen. Alle Kollegen haben einen Beitrag zum Farbkauf geleistet. Die Wand ist in einem hellen Gelb gestrichen, es gibt Palmen, Wolken und springende Delphine. Die Farbgestaltung kommt bei allen Patienten, (ob jung oder alt) sehr gut an. Bei einem Tag der "offenen Tür" nannte ihn die Bevölkerung "Südseetraum". Alles was man braucht : Farbe für 20 €, etwas Zeit und einen Dienstgeber der das duldet.
Gruß aus dem Sauerland !

fridolin
07.08.2005, 16:56
Hallo, @all,
auch bei uns starren die Pat. an die weiße Zimmerdecke....
Vorschlag: Grundfarbe an der Decke hellblau mit weißen Wölckchen und einer gelben Sonne.... :D
Gruß
fridolin

ostfriesland
07.08.2005, 23:11
Hallo,
die Sache mit selberstreichen ist eine gute Idee, aber man sollte vorher bei der Klinikleitung nachfragen ob es dann auch erlaubt ist. Ich kenne eine Kollegin, die großen Ärger bekamen, nachdem sie Ihren Aufenthaltsraum mit Farbe verschönerten.
Gruß

R.Fischer
08.08.2005, 15:56
Hallo, @all,
auch bei uns starren die Pat. an die weiße Zimmerdecke....
Vorschlag: Grundfarbe an der Decke hellblau mit weißen Wölckchen und einer gelben Sonne.... :D
Gruß
fridolin

Hallo Fridolin!

Finde ich keine so gute Idee, das mit Wölkchen und so....stell Dir vor, die wachen aus der Narkose bzw. Sedierung auf und sehen als erstes sowas - da denken die Patienten doch es ist alles vorbei....
Ich bin eher für Wald mit Kiefernnadelduftspender. :mosh:

Gruß, Rainer.

fridolin
09.08.2005, 22:27
Hallo Fridolin!
...Ich bin eher für Wald.....
Gruß, Rainer.

Hallo, R.Fischer,
bitte Folgendes auf eine bekannte Melodie singen:

ich glaub`ich steh`im Walde
ganz still und dumm

sehe auf den Kiefern
die Nadeln schon krumm

kommt ein Borkenkäfer
und krabbelt auf meiner Nase ´rum

Nies`ganz laut
es fällt die Kiefer um ----

Auuuuuuuahhhhh.....

Gruß
fridolin

P.S. Der Wald an der Zimmerdecke hat mich zu diesen Zeilen angeregt....

Stoffel
09.08.2005, 22:52
Sorry Frdolin,
aber das geht gar nicht!

Versreim und Rhythmus beißen sich.

Ich glaub ich steh im Walde
ganz still und dumm

Seh' auf den vielen Kiefern
die Nadeln krumm

Turnt so'n kleiner Käfer rum
krabbelt in die Nase stumm

Ich nies ganz laut,
da fal-len die Kiefern um

fridolin
09.08.2005, 22:56
Liber Stoffel,
schon besser. :bravo:
fridolin