PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : digitales Narkoseprotokoll



maiwald
17.11.2004, 11:14
Hallo,

bei uns gibt es Überlegungen (mehr auch nicht...), in Zukunft auf ein digitales Narkoseprotokoll umzusteigen.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Umstieg, der Einführung usw.
Wie sieht es mit maschinenlesbaren Protokollen aus - gibt es Vor- und Nachteile?
Welche Firmen bieten dies an?

Für Input und Erfahrungen eurerseits danke ich recht herzlich.

Dietmar Maiwald, Herne

Michl
17.11.2004, 21:35
Hallo Maiwald!
Wir verwenden von DRÄGER das Narkoseprotokoll RECALL, daß allerdings in ??? Monaten komplett neu als INOVIEN auf den Markt kommt. Zur Zeit sind wir aber auf der Suche nach einemanderen System, da lt. unserer EDV-Zentrale die Emigration auf das neue Produkt zu teuer wird. Siemens und Sanitas (Datex) bieten ein System an.
Wichtig für Euch: Schaut Euch die Benutzerführung gut an, ebenso die Auswertungsprogramme (wir verwenden Impromptu von Cognos, das aber in dieser Version nicht mehr weiterentwickelt wird und die neue Version von Impromptu lt Dräger nicht zu Recall kompatibel ist - du verstehst:wut: :).
Aber, wenn man damit gearbeitet hat, will man kein schriftliches Protokoll mehr führen.
Sende Dir auch gerne einen Ausdruck.

dr.muecke
24.09.2005, 06:49
Digitale Narkosedokumentation mit "narco.doc digital"

[...]

Anm. d. Red.:

Der eingestellte Beitrag unterliegt dem Urheberrecht und wurde insofern entfernt. Der Artikel ist im Volltext für registrierte Nutzer des Dienstes facharzt.de unter folgender Adresse abrufbar:

http://www.facharzt.de/content/facharzt.otx/560,38637,0.html

Superfantastisch
24.09.2005, 11:42
Digitale Narkosedokumentation mit "narco.doc digital"

Die med-omentum digital GmbH hat nach eigenen Angaben ...
Die Hersteller gehen davon aus, dass
"narco.doc digital" habe ...
"narco.doc digital" ist nach Angaben der Hersteller
In Verbindung mit moderner Bluethooth-Technik soll "narco.doc digital" ...
Diese Kombination ... ermögliche es dem Anästhesisten,...



hallo dr.muecke!

warum schreibst du nicht dazu, dass du 'nach angaben der hersteller' (http://med-omentum.org/corporate_management.htm) der 'executive director' des unternehmens bist, das das protokoll anbietet?

dann könnte man nämlich direkt erkennen, dass es sich nicht um einen erfahrungsbericht, sondern um werbung handelt!

dr.muecke
24.09.2005, 20:39
Hallo Superfantastisch, da heute die Narka war und es sich dabei tatsächlich um einen Artikel aus "Facharzt.de" handelt war es nur auf die schnelle und auf diesem Wege möglich zu posten! :-) Natürlich weise ich auf diesem Wege nochmal darauf hin, dass wir (und damit auch ich) die Macher von Narco.doc digital sind. Herzliche Grüsse von der NARKA Mücke

PS: Schau Dir doch trotzdem das System einmal LIVE auf der NARKA in Aachen (Technologiezentrum) an! Würde mich freuen! Vielleicht gefällt es Dir ja!