PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Krawattenträger = Keimträger



Hanno H. Endres
14.07.2004, 08:04
Aus dem aktuellen intensiv (http://www.thieme.de/intensiv)-ticker:


Krawattenträger = Keimträger

Auf jeder zweiten von einem Arzt im Krankenhaus getragenen Krawatte befinden sich Krankheitserreger. Das fanden Mediziner des New York Hospital Queens heraus. Die Wissenschaftler um Steven Nurkin stellten ihre Studie auf dem „104th Meeting of the American Society for Microbiology” vor, bei der die getragenen Krawatten von Ärzten, Assistenten und Medizinstudenten auf Erregerbefall untersucht wurden. Zum Vergleich wurden die Krawatten des Sicherheitspersonals des Krankenhauses ebenfalls untersucht.

Auf 47,8 % der untersuchten Krawatten der Mediziner wiesen Nurkin und seine Kollegen Krankheitserreger nach. Die Zahl der potenziell gefährlichen Bakterien war bei den Ärzten achtmal so hoch wie bei den anderen Krawattenträgern.

Chefärzte halten oft ihr Personal an, Krawatten zu tragen, um auf die Patienten einen seriösen Eindruck zu machen. Eine solche Kleiderordnung könne auf Kosten der Gesundheit der Patienten gehen und sei daher fragwürdig, bemerkt Nurkin. Er empfiehlt, im Umgang mit Patienten auf das modische Accessoire zu verzichten. [http://www.asm.org]

hhe

PICCOlina
14.07.2004, 18:15
Aus dem aktuellen intensiv (http://www.thieme.de/intensiv)-ticker:



Mehr >>> http://www.thieme.de/intensiv/ticker.html


Wundert mich nicht!
Aber das ist bald vorbei - Die meisten Ärzte sind deutlich jünger mittlerweile und tragen kaum noch Schlipps.
Aber jetzt stört mich viel mehr, dass sie auch noch einiges jünger sind als ich :eek:

Schwester S.
15.07.2004, 17:07
Keime auf ärztlichen Krawatten???? Oh Wunder?? Ich dachte immer, Ärzte werden von Keimen gemieden...Oder warum sonst tragen sie in MRSA ZImmer keine Kittel, wenn sie abhören oder sonstwas???? Und das , obwohl man selbst in VOllvermummung drinne steht!? Auf diesen Fehler hingewiesen, antwortete der Arzt: "Wieso, ich pflege doch ´nicht!!! Außerdem bin ich gleich wieder weg vom Bett" Auch 'ne LOgik , ODER????

winti
22.07.2004, 00:20
Hallo,

da gab es auch mal eine Untersuchung wo die Aermel der Arztkittel untersucht wurden. Alle Keime hat man gefunden die es so in einem Krankenhaus gab.
Die Untersuchung war eine Antwort auf die "beschuldigung" der Aerzte, das Pflegepersonal wuerde die ganzen Keime verschleppen und somit zu nosokomialen Infektionen beitragen.
Trotz dieser Erkenntnis gibt es bei uns im krankenhaus nur einen Arzt (Chirurg) der kurzarmelige Kittel traegt. Die anderen schuetzen die Aermel durch dicke Wollpulover die unter dem Kittel getragen werden :-(

Winti

fridolin
19.01.2006, 17:24
Und es gibt sie doch: Chefärzte, die von ihren nachgeordneten Ärzten das Krawattentragen verlangen.....
Gott sei Dank ist dieser Chefarzt zufällig Anästhesist - und Krawatte im O.P. habe ich noch nie gesehen......aber?
Gruß
fridolin

R.Fischer
21.01.2006, 11:09
Dann aber vielleicht mir Namen und Bild darauf???? :mosh:

siehe Thread "Anrede...")

Gruß von Rainer

Hanno H. Endres
22.02.2006, 12:25
- seit dem 14. Juli 2004 im zwai-Forum,
- am 22. Februar 2006 schon bei SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,402255,00.html) ("schnell, aktuell, präzise") zu lesen!

fridolin
22.02.2006, 20:56
Der Artikel zeigt auch:
Arzt und Hygiene = :wut: ist wie
Feuer und Wasser = :motz: Schmutzwasser.....

Glücklich ist,
wer als Patient
das
überlebt...

Und wenn die Pflege nicht wär`
wär`so manch ein Patient nicht mehr...

Viele liebe Grüße
fridolin